11.12.2020Blog aus der Zukunft – Soli-Wegfall

2048 – Steffen, 74 Jahre alt, erinnert sich: „Mein Zahnarzt hatte mich 2017 schon einmal gewarnt, als die erste größere Sache kam. Ich hätte nicht so eine gute genetische Zahnausstattung mitbekommen und würde wohl öfter bei ihm vorstellig werden müssen. Eine Zahnzusatzversicherung wäre wohl sinnvoll. Und obwohl er und auch mein Berater bei den Schnitger Versicherungsmaklern das so gesehen hatte, habe ich erst einmal eins gemacht: Genau nichts. Letztlich muss ich mich bei den Schnitger Versicherungsmaklern bedanken. Eigentlich klickt man Werbung ja schnell weg, aber der Newsletter Ende 2020 hatte für mich nochmal den entscheidenden Wink mit dem Zaunpfahl enthalten. Der Solidaritätszuschlag fiel ja ab 2021 weg – und Schnitgers Slogan „Zweimal im Monat Pizza mit Cola oder Esszimmer im Top-Zustand bis ins hohe Alter?“ war zwar irgendwie schräg, hat mich aber doch abgeholt. Ich habe letztlich meine Soli-Ersparnis genutzt und eine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen. Die wurde zwar planmäßig über die Jahre teurer, was mir mein Berater ja schon beim Abschluss erklärt hatte. Aber sie hat mir, wie mein Zahnarzt (inzwischen der Sohn vom damaligen) mir jüngst vorgerechnet hat, mal eben anderthalb Kleinwagen eingespart. Danke, Zukunftsagenten!“

Oldenburg 2059 – Mareike plant gerade ihren Ruhestand und lässt sich ihre betriebliche Altersvorsorge auszahlen. Wesentliche Unterlagen hat sie immer noch im Papierordner – darunter auch eine Werbung von Schnitger Versicherungsmakler aus dem Jahr 2020. „28.139 Euro für alle, die sich den Soli schenken!“ heißt es da. Daneben ein Astronaut mit einem damals schon altertümlichen Koffer. „Ich war damals noch nicht lange im Beruf, verdiente aber schon recht gut“, erzählt Mareike. „Ich habe dann bei meinem damaligen Arbeitgeber eine betriebliche Altersvorsorge gemacht, zunächst mit einem überschaubaren Beitrag. Dann bekam ich die Werbung unserer Berater der Schnitger Versicherungsmakler in die Hände. Ich mochte den augenzwinkernden Ansatz – fand vor allem die Idee auch richtig gut! Mit etwas mehr Netto hätte sich bei mir nicht viel geändert, aber diese Ersparnis als Bruttobeitrag mit Arbeitgeberzuschuss in die betriebliche Altersvorsorge zu schieben, hat diese deutlich erhöht. Ganz ohne Aufwand! Die Idee war super und hat sich definitiv ausgezahlt. Danke, Zukunftsagenten!“

2039 – „Ich war Anfang 20 und gerade ausgelernt“, erzählt Simon, heute Ende 30. „Alle, wirklich alle, haben mir erzählt, wie wichtig eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist. Meine Eltern, die Medien, Verbraucherschutz – und natürlich mein Berater der Schnitger Versicherungsmakler. Ich war aber irgendwie zu geizig. Heute bin ich froh, dass mein Berater mich Ende 2020 noch einmal kontaktiert hat – und mir erklärte, dass ich bald knapp 25 Euro mehr monatlich in der Tasche haben würde, weil der Soli wegfiel. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe dann endlich den Berufsunfähigkeitsschutz für mich gemacht. Und das auch noch etwas „tricky“, weil ich mich letztlich für ein Startermodell entschieden habe. Für junge Leute gab und gibt es ja abgesenkte Anfangsbeiträge. So hat der passende Schutz damals keine 20 Euro im Monat gekostet. Die geplanten Beitragserhöhungen hielten sich im Rahmen, außerdem wurde ich nach meinem nebenberuflichen Studium in eine günstigere Berufsgruppe eingestuft und musste damit sogar weniger zahlen. Zur Geburt meines Sohnes und zum Bau unseres Hauses konnte ich dann die versicherte Rente ohne neue Gesundheitsprüfung erhöhen. Schon recht smart, wie das mitwächst. Das beste aber war damals: Neben der BU war auch noch ein Netflix-Abo drin“, grinst er. „Danke Zukunftsagenten!“

Damit auch Sie im Alter nicht alt aussehen: Lassen Sie sich von den Schnitger Zukunftagenten zu den vielfältigen Möglichkeiten der Alters- und Vorsorgeplanung beraten!

Schnitger Versicherungsmakler GmbH
Rosenstraße 48, 26122 Oldenburg
Tel.: 0441 92 52 0
Whatsapp: 0152 020 474 00
E-Mail: Info@schnitger-makler.de

Telefon: 0441 9252-0

E-Mail: info@schnitger-makler.de

Anschrift: Rosenstraße 48
26122 Oldenburg